An Bord mit Ajla!

In den Startlöchern steht die Zusammenarbeit zwischen FART SA und Ajla Del Ponte, vereint, um nationale und kontinentale Grenzen zu überschreiten!

Ab heute kann der Tessiner Athlet Ajla Del Ponte auf einen neuen Partner zählen: Ferrovie Autolinee Regionali Ticinesi (FART). Ein Staffellauf, der geboren wurde, um das Centovalli und seine historische Eisenbahn in der Welt weiter zu fördern!

Der Monat November 2020 stellt den Ausgangspunkt eines neuen, besonderen Binomials dar, das von dem Athleten Ajla Del Ponte und der Ferrovie Autolinee Regionali Ticinesi verfasst wurde. Im Mittelpunkt steht die Vigezzina-Centovalli-Bahn, die international so sehr geschätzt wird, dass Lonely Planet sie zu den schönsten Eisenbahnen der Welt zählt. Ajla Del Ponte wird dank der erstaunlichen Ergebnisse, die ihr auch die Nominierung zur Schweizer Sportlerin des Jahres eingebracht haben, und dank ihres wachsenden Ruhmes über die Landesgrenzen hinaus auch etwas vom Centovalli und ihrer historischen Eisenbahn mitbringen.

Für Ajla hat diese Partnerschaft vor allem einen emotionalen Wert: "Ich bin sehr stolz, dass ich dazu beitragen kann, das Bild der Centovalli in die Welt zu tragen. Ich hänge sehr an meiner Region und der Centovallina, die mich auf meinen Studienreisen nach Lausanne immer begleitet".

Ein Binom, das deshalb seit einiger Zeit, seit die 24-Jährige ihr Studium in Lausanne begonnen hat, präsent ist, gehören Fahrten mit den Zügen der Vigezzina-Centovalli-Bahn zu ihrer Routine: Ajla studiert jede Woche im Zug, entspannt sich, entspannt sich und ordnet ihre Ideen im Hinblick auf ihr schulisches und sportliches Engagement neu. Eine Bindung, die von den Bedürfnissen des Sportlers diktiert wurde, die aber zu jeder Jahreszeit zu dem Vergnügen führte, auf einer schönen Strecke zu reisen. Eine Verbindung, die jetzt auch eine Chance für gegenseitiges Wachstum ist.

Neue Website

Das erste greifbare Ergebnis der Vereinigung zwischen Ferrovia Vigezzina-Centovalli und Ajla del Ponte war die Veröffentlichung der neuen Website www.ajladelponte.ch, die von der Marketingabteilung von FART entwickelt wurde, um einen konkreten Beitrag zur Karriere des talentierten Athleten zu leisten. Eine junge, frische und einfach zu bedienende Website, die es Ajla ermöglichen wird, besser und einfacher mit ihren Fans und Leichtathletik-Fans zu interagieren.

Große Herausforderungen kommen bald

Das Jahr 2021 von Ajla Del Ponte verspricht, voller großer Ernennungen zu werden: "Es wird zweifellos ein wichtiges Jahr in Ajlas Karriere sein, und wir sind bereit, sie bestmöglich zu unterstützen", sagt Claudio Blotti, Direktor der FART SA. Er fügt hinzu, dass "wenn die Pandemie es zulässt, gibt es in der nächsten Saison mit dem Höhepunkt der Olympischen Spiele in Tokio große Verpflichtungen, Ereignisse, die für uns eine große Chance darstellen werden, uns dank einer Partnerschaft, die sich stark auf soziale Medien und andere Medienkooperationen konzentriert, in der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen".

Verfolgen Sie uns auf unseren sozialen Kanälen, abonnieren Sie unseren Newsletter und verlieren Sie unsere Website nicht aus den Augen, um diesen großartigen Staffellauf von Ajla Del Ponte und der Ferrovia Vigezzina-Centovalli nicht zu verpassen!

Kaufen Sie das Kombi-Ticket Kaufen